Wettervorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg mit Wetterwarnungen vom 28.07.2021


Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg
ausgegeben von der Regional- und Seewetterzentrale in Hamburg
am Mittwoch, 28.07.2021, 10:30 Uhr

Ab Mittag starke Gewitter, zunehmend windig und an der Nordsee
kommende Nacht stürmisch

Wetter- und Warnlage:
Ein Tief über der westlichen Nordsee führt mit zunehmend lebhafter
südwestlicher Strömung nur noch mäßig warme Meeresluft nach
Schleswig-Holstein und Hamburg. Das Wetter gestaltet sich weiterhin
wechselhaft.

Gewitter:
Ab heute Mittag einzelne starke Gewitter mit Sturmböen bis 80 km/h
(Bft 9) und Starkregen um 15 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde,
zum Abend hin häufigeres Auftreten und in der Nacht auf Donnerstag
mit Ausnahme des Nordsee-Umfelds nachlassend.

Wind:
Heute Nachmittag an der Nordsee vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft
7) aus Südwest wahrscheinlich. In der Nacht zum Donnerstag dort
allgemeine Windauffrischung, dabei verbreitet Windböen aus Südwest,
in Schauernähe um 70 km/h (Bft 8) ab Donnerstagfrüh auf das nördliche
Binnenland und die Ostseeküste ausweitend. An der Nordsee sind dann
stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8) zu erwarten, in exponierten Lagen
der nordfriesischen Küste auch Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9) gering
wahrscheinlich.

Das Wetter im Detail:
Heute Mittag und am Nachmittag unbeständig, mal mit Sonne, meist
jedoch mit Wolken, sowie Schauern und einzelnen Gewittern, besonders
nördlich des Kanals. Erwärmung bis auf 21 Grad in Nordfriesland und
bis 25 Grad in Hamburg und Holstein. Schwacher bis mäßiger, an der
Nordsee zeitweise frischer Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern.
Abkühlung auf 13 bis 14 Grad. Mäßiger, an der Nordsee zunehmend
starker und in Böen stürmischer Wind aus Südwest

Am Donnerstag im Südosten heiter bis wolkig und nur vereinzelt
leichte Regenschauer, zur Nordsee hin bewölkt mit Schauern und
vormittags auch Gewittern. Tageshöchstwerte zwischen 19 Grad in
Flensburg und knapp 22 Grad in Lauenburg. Frischer bis starker
Südwestwind mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Freitag insbesondere nördlich des Kanals weiter
teils gewittrige Schauer bei 12 bis 16 Grad. Mäßiger, an der Nordsee
weiter starker Südwestwind mit stürmischen Böen.

Am Freitag überwiegend stark bewölkt und nur wenig Sonne. Von Westen
Durchzug von Regenschauern. Höchstwerte 18 bis 22 Grad. Meist
frischer Wind aus westlichen Richtungen mit starken bis stürmischen
Böen.
In der Nacht zum Sonnabend bei starker Bewölkung teils kräftige
Schauer und einzelne Gewitter. Tiefstwerte 13 bis 16 Grad. Meist
mäßiger, an der See auch frischer Wind aus westlichen Richtungen.

Am Sonnabend stark bewölkt mit Regenschauern und starken Gewittern.
Höchstwerte 19 bis 22 Grad. Meist mäßiger Westwind.
In der Nacht zum Sonntag weiterhin stark bewölkt und stellenweise
Regenschauer. Tiefstwerte 12 bis 15 Grad. Schwacher, an der Nordsee
mäßiger Westwind.

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Steffen Schröter


Aktuelle Wetterberichte mit Wetterwarnungen für Bundesländer und Regionen

 

Ältere Wettervorhersagen mit Warnmeldungen

Schleswig-Holstein und Hamburg