Wettervorhersage für Rheinland-Pfalz und Saarland mit Wetterwarnungen vom 12.09.2021


Wetter- und Warnlage für Rheinland-Pfalz und Saarland
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Essen
am Sonntag, 12.09.21, 17:28 Uhr

Ruhiges Hochdruckwetter, In der Nacht zum Montag stellenweise Nebel.

Wetter- und Warnlage:
Unter schwachem Hochdruckeinfluss fließt mit westlicher Strömung
mäßig warme und zunehmend trockenere Meeresluft nach Rheinland-Pfalz
und ins Saarland.

Nebel:
In der Nacht zum Montag und Montagfrüh stellenweise Nebel, teils mit
Sichtweiten unter 150 m.

Das Wetter im Detail:
Heute Abend wechselnd bewölkt mit längeren sonnigen Abschnitten,
niederschlagsfrei. Temperaturen noch bei Werten zwischen 19 und 22
Grad, in Hochlagen 17 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag teils wolkig, teils klar. Niederschlagsfrei.
Stellenweise Bildung von Dunst oder Nebel. Tiefstwerte 12 bis 8 Grad,
in der Eifel örtlich bis 4 Grad.

Am Montag vor allem im Norden zunächst noch neblig-trüb oder wolkig,
im Tagesverlauf zunehmende Aufheiterungen. Im Süden auch häufiger
heiter bis sonnig. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 22 bis 26
Grad, in Hochlagen um 20 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen,
oft nordöstlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt, teils klar, stellenweise
Nebelbildung. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad, in der
Eifel örtlich bis 6 Grad.

Am Dienstag zunächst meist heiter bis sonnig und niederschlagsfrei.
Im Tagesverlauf von Südwesten zunehmend wolkig und am Nachmittag und
Abend aufkommende Schauer und Gewitter, teils mit Starkregen.
Höchsttemperatur 23 bis 27 Grad, in Hochlagen 21 Grad. Schwacher bis
mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und
durchziehender schauerartiger Regen, örtlich gewittrig mit
Starkregen. Tiefsttemperatur 16 bis 12 Grad.

Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise Schauer oder
Gewitter, teils mit Starkregen. Höchstwerte 21 bis 25, in den
Hochlagen 19 Grad. Meist mäßiger Wind aus Südwest, am Nachmittag und
Abend teils auf West bis Nordwest drehend, bei Schauern und Gewitter
teils stark böig auffrischend.
In der Nacht zum Donnerstag anfangs teils noch stark bewölkt, im
Osten abziehende Schauer und Gewitter. Später von Westen
Auflockerungen und weitgehend niederschlagsfrei. Örtlich Bildung von
Dunst und Nebel. Tiefstwerte 13 bis 10, in der Eifel bis 8 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, DT


Aktuelle Wetterberichte mit Wetterwarnungen für Bundesländer und Regionen

 

Ältere Wettervorhersagen mit Warnmeldungen

Rheinland-Pfalz und Saarland