Aktuelle Straßen-Wettervorhersage für Thüringen


Allgemeine Straßenwettervorhersage für Thüringen
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Leipzig
am Mittwoch, 26.01.2022, 10:45 Uhr

Kurz & knapp:
Im Bergland zeitweise Frost, örtlich Glätte. Am Donnerstag Wind- und
Sturmböen

Wetter- und Warnlage:
Unter schwachem Hochdruckleinfluss ist in Thüringen aktuell relativ
feuchte und milde Luft wetterbestimmend. Ab Donnerstag setzt sich
Tiefdruckeinfluss mit wechselhaftem und windigem Wetter durch.

FROST/Glätte:
Im Bergland und Südthüringen kommende Nacht leichter Frost, oberhalb
600m auch tagsüber Dauerfrost bei maximal -1 Grad, streckenweise
Glätte durch gefrierende Nässe, gefrierenden Sprühregen oder
Schneegriesel.

Wind:
Zum Donnerstag verbreitet Wind- und Sturmböen (Bft 7 bis 9) aus
Südwest bis West.

Das Wetter im Detail:
Heute meist bedeckt, örtlich Sprühregen, im Bergland teils
Schneegriesel. Höchstwerte 1 bis 4, im Bergland -2 bis 1 Grad.
Schwacher Südwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt, örtlich etwas
Sprühregen, in den Kammlagen teils Schneegriesel. Temperaturrückgang
auf 2 bis 0, im Bergland bis -4 Grad, dort streckenweise Glätte.
Mäßiger Südwestwind, im Verlauf zunächst im Bergland, später auch im
Tiefland böig auffrischend.
Straßenwetter in den Frühstunden (Donnerstag) in Thüringen

Glätte: wahrscheinlich
Glätteart: überfrierende Nässe, geringer gefrierender Sprühregen.
Verbreitung: streckenweise

Besonderheiten: im Bergland

Am Donnerstag stark bewölkt, im Tagesverlauf aufkommender Regen, in
Hochlagen der Mittelgebirge Schnee, teils auch gefrierender Regen.
Höchsttemperaturen 3 bis 5, im Bergland -1 bis 3 Grad. In Böen
starker bis stürmischer Südwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Freitag wechselnd bewölkt, Schauer, im Bergland in
Schnee übergehend. Temperaturrückgang auf 2 bis 0, im Bergland bis -3
Grad. In Böen weiterhin starker bis stürmischer West- bis
Nordwestwind.
Straßenwetter in den Frühstunden (Freitag) in Thüringen

Glätte: **
Glätteart: **
Verbreitung: **

Besonderheiten: **

Am Freitag wechselnd, teils stark bewölkt, Schauer, im Tagesverlauf
von Nordwesten her allmählich abklingend. Höchstwerte 3 bis 6, im
Bergland -1 bis 3 Grad. Mäßiger bis frischer westlicher Wind, anfangs
noch teils stark böig. Im Tagesverlauf rasch nachlassend.
In der Nacht zum Samstag zunehmend bedeckt, von Nordwesten
aufkommender Regen, im Bergland teils Schneefall. Tiefstwerte 2 bis
0, im Bergland bis -3 Grad. Mäßiger West- bis Südwestwind, im
Bergland noch stark böig.

Am Samstag bedeckt, zeitweise Regen, in Kamm- und Gipfellagen teils
Schneefall. Höchstwerte 6 bis 8, im Bergland 2 bis 6 Grad. Starker
Südwestwind, verbreitet Sturmböen, im Bergland schwere Sturmböen.
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt, zeitweise schauerartiger
Regen, im Bergland vermehrt Schneefall. Tiefstwerte 4 bis 2, im
Bergland 2 bis -2 Grad. Weiterhin Sturmböen aus West bis Nordwest.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-th

Nächste Aktualisierung: 14:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de
Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, pz



Aktuelle Straßenwettervorhersagen für Bundesländer

 

Ältere Straßenwetterberichte

Thüringen