Aktuelle Wettervorhersage für Baden-Württemberg mit Wetterwarnungen


Wetter- und Warnlage für Baden-Württemberg
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart
am Montag, 06.02.2023, 04:30 Uhr

Heute Früh gebietsweise Frost und Glätte. Im Tagesverlauf wechselnd
bewölkt, ab dem Nachmittag einige Schneeschauer.

Wetter- und Warnlage:
Baden-Württemberg gelangt zunehmend in den Einfluss eines Hochs über
Südengland, eine am östlichen Rand des Hochs ablaufende Störung
beeinflusst vorübergehend Teile des Landes.

FROST/Glätte:
Bis in den Vormittag gebietsweise leichter Frost, sowie Glätte durch
geringen Schnee oder gefrierende Nässe. Tagsüber im Bergland leichter
Frost. In der Nacht zum Dienstag leichter, im Bergland und in den
östlichen Regionen auch mäßiger Frost, dabei gebietsweise Glätte,
durch geringen Schnee oder gefrierende Nässe, stellenweise auch durch
Reif.

Schnee:
Heute Nachmittag und -abend durch Schneeschauer örtlich 1 bis 2 cm
Neuschnee in wenigen Stunden.

WIND/STURM:
Im Bergland ab heute Abend zunehmend starke bis stürmische Böen um 60
km/h, auf höheren Schwarzwaldgipfeln In der Nacht zum Dienstag auch
Sturmböen bis 80 km/h um Ost wahrscheinlich.

Das Wetter im Detail:
Heute Früh zunächst stark bewölkt. Im Tagesverlauf Auflockerungen und
am Nachmittag und Abend lokal Schneeschauer mit Glätte. Höchstwerte
zwischen -2 Grad auf der Alb und +6 Grad in der Kurpfalz. Schwacher
Nordostwind, vor allem im Rheintal auch frische bis starke Böen.

In der Nacht zum Dienstag wolkig bis gering bewölkt. Örtlich noch ein
paar Flocken und Glätte. Minima -3 bis -8 Grad. Im höheren Bergland
starke bis stürmische, auf Schwarzwaldgipfeln auch Sturmböen um Ost.

Am Dienstag viel Sonnenschein und kaum Bewölkung. Trocken.
Höchstwerte von -3 Grad im Bergland bis +5 Grad bei Mannheim.
Schwacher Nordostwind mit zum Teil frischen Böen. Im höheren Bergland
starke, im Feldbergbereich auch stürmische Böen aus Ost.

In der Nacht zu Mittwoch meist klar. Niederschlagsfrei. Bei
Tiefstwerten von -5 bis -10 Grad gebietsweise Reifglätte. Im höheren
Bergland starke, auf Schwarzwaldgipfeln auch stürmische Böen aus Ost.

Am Mittwoch überwiegend sonnig, niederschlagsfrei. Maxima von -4 Grad
auf der Alb und bis +4 Grad im Rheintal. Schwacher Wind aus östlicher
Richtung, in Böen auffrischend. Im höheren Bergland starke, im
Feldbergbereich auch stürmische Böen aus Ost.

In der Nacht zu Donnerstag kaum Wolken. Tiefstwerte -5 bis -10 Grad.
Gebietsweise Reifglätte.

Am Donnerstag meist sonnig, trocken. Maxima von -2 Grad im Bergland
und bis +6 Grad in der Ortenau. Schwacher, in Böen vereinzelt
auffrischender Südostwind.

In der Nacht zu Freitag gering bewölkt, gebietsweise Reifglätte.
Minima von -1 bis -8 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Schuster/Müller


Aktuelle Wetterberichte mit Wetterwarnungen für Bundesländer und Regionen

 

Ältere Wettervorhersagen mit Warnmeldungen

Baden-Württemberg