Aktuelle Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern mit Wetterwarnungen


Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Potsdam
am Samstag, 01.10.2022, 16:30 Uhr

Ostwärts abziehendes Regengebiet, ab dem Abend und am Sonntag lokal
kurze Gewitter mit Graupel, Starkregen und Sturmböen. An der Küste ab
dem Abend Windböen.

Wetter- und Warnlage:
Das ostwärts abziehende Frontensystem eines Islandtiefs leitet in
Mecklenburg-Vorpommern einen wechselhaften Witterungsabschnitt ein.

GEWITTER/STARKREGEN/STURM:
Ab dem späten Nachmittag zunächst in Westmecklenburg, am Abend und in
der ersten Nachthälfte zum Sonntag auch in den übrigen Regionen
einzelne Gewitter, lokal eng begrenzt mit Graupel, Starkregen und
Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8).
Am Sonntag im Tagesverlauf erneut einzelne Gewitter mit ähnlichen
Begleiterscheinungen.

Wind:
Ab heute Abend an der Küste Windböen bis 60 km/h (Bft 7), zunächst
aus Südwest, später aus West.
Am Sonntag auch im Binnenland vereinzelt Windböen um 55 km/h (Bft 7)
aus West. Zudem an exponierten Küstenabschnitten vom Darß bis
Nordrügen einzelne Sturmböen um 70 km/h (Bft 8).

Das Wetter im Detail:
Heute Nachmittag bedeckt, in Vorpommern noch Regen, abziehend. Zudem
in Mecklenburg, nachfolgend auch in Vorpommern zögerliche
Auflockerungen und Übergang zu lokalen Schauern oder kurzen Gewittern
mit Graupel, Starkregen bis 15 l/qm und stürmischen Böen bis 70 km/h
(Bft 8). Aktuelle Temperatur 10 bis 14 Grad. Mäßiger, teils frischer
Südwest- bis Westwind. An der Küste ab dem Abend Windböen bis 60 km/h
(Bft 7), gleichzeitig im Binnenland Windabnahme.
In der Nacht zum Sonntag wechselnde bis starke Bewölkung. Vor allem
im Küstenumfeld Schauer, abnehmende Gewitterneigung. Tiefstwerte 11
bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See teils frischer Südwest-
bis Westwind mit Windböen (Bft 7).

Am Sonntag viele Wolken. Zunächst nur vereinzelt, ab dem Mittag
gebietsweise Schauer, lokal kurze Gewitter mit Graupel, Starkregen um
15 l/qm und stürmischen Böen (Bft 8). Am Abend größere Auflockerungen
und nachlassende Schauer. Höchsttemperatur 15 bis 17 Grad. Mäßiger
bis frischer Westwind, vereinzelt Windböen (Bft 7). An exponierten
Küstenabschnitten vom Darß bis Nordrügen einzelne stürmische Böen um
70 km/h (Bft 8). Am Abend im Binnenland Windabnahme.
In der Nacht zum Montag wolkig, teils gering bewölkt. An der Küste
lokal Schauer, sonst niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 11 bis
8 Grad, an der See 13 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis
Nordwestwind, an der Küste frischer Wind mit Wind- und stürmischen
Böen (Bft 7-8).

Am Montag wechselnd bis stark bewölkt. Vielerorts trocken, nur
örtlich Schauer. Gegen Abend Bewölkungsrückgang. Höchstwerte 15 bis
17 Grad. Mäßiger bis frischer Nordwestwind mit Windböen (Bft 7), im
Küstenumfeld exponiert stürmische Böen (Bft 8). Am Abend deutliche
Windabnahme.
In der Nacht zum Dienstag überwiegend wolkig und niederschlagsfrei.
Tiefsttemperatur um 9 Grad, an der Küste 13 bis 10 Grad. Schwacher,
an der See teils mäßiger West- bis Nordwestwind.

Am Dienstag Sonne und Quellwolken im Wechsel, am Abend
Bewölkungsrückgang. Trocken. Höchstwerte 16 bis 19 Grad. Schwacher
bis mäßiger Südwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Mittwoch wolkig bis gering bewölkt.
Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger
Wind aus Süd bis Südwest.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Gi


Aktuelle Wetterberichte mit Wetterwarnungen für Bundesländer und Regionen

 

Ältere Wettervorhersagen mit Warnmeldungen

Mecklenburg-Vorpommern