Aktuelle Wettervorhersage für Hessen mit Wetterwarnungen


Wetter- und Warnlage für Hessen
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatungszentrale Essen
am Sonntag, 21.04.24, 20:28 Uhr

In der Nacht zum Montag leichter Frost und vor allem im Bergland
streckenweise Glätte. Montagnachmittag einzelne Gewitter.

Wetter- und Warnlage:
Hessen verbleibt vorerst unter Tiefdruckeinfluss im Zustrom kühler
bis sehr kühler Meeresluft.

SCHNEE/FROST/Glätte:
In der Nacht zum Montag bis Montagvormittag verbreitet leichter Frost
zwischen 0 und -3 Grad. Vor allem im Bergland auch Glätte durch
geringfügigen Schneefall oder überfrierende Nässe.

Gewitter:
Ab Montagnachmittag vereinzelt Gewitter mit Graupel und Windböen um
60 km/h (Bft 7) aus Nordost gering wahrscheinlich.

Das Wetter im Detail:
In der Nacht zum Montag zeitweise gering bewölkt oder klar, später
von Norden teils dichtere Wolkenfelder. Nur ganz vereinzelt schwache
Schneeschauer. Tiefsttemperatur zwischen 0 und -3 Grad. Vor allem im
Bergland Glättegefahr. Verbreitet Frost in Bodennähe. Schwacher bis
mäßiger Wind aus Nordost.

Am Montag wechselnd bewölkt und einzelne Schauer, teils mit Schnee
oder Graupel, Gewitter gering wahrscheinlich. Höchstwerte bei 7 bis
10 Grad, in Hochlagen 3 Grad. Mäßiger Nordostwind.
In der Nacht zum Dienstag oft gering bewölkt oder klar, nur
stellenweise mal dichtere Wolkenfelder. Meist niederschlagsfrei.
Stellenweise Glättegefahr. Verbreitet frostig bei Tiefstwerten
zwischen -1 und -5 Grad, in Bodennähe verbreitet mäßiger Frost.

Am Dienstag heiter bis wolkig, einzelne Schauer oder etwas Regen
nicht ausgeschlossen. Temperaturanstieg auf 8 bis 11 Grad, in
Hochlagen um 5 Grad. Mäßiger Nordostwind mit teils starken Böen.
In der Nacht zum Mittwoch wolkig bis gering bewölkt und zunächst
weitgehend niederschlagsfrei. Zum Morgen im Nordwesten dichtere
Bewölkung mit etwas Regen, im Bergland Schnee. Tiefstwerte 1 bis -2
Grad. Vereinzelt Glätte.

Am Mittwoch wechselnd bewölkt, dabei im Tagesverlauf oft Schauer, in
Hochlagen auch mit Schnee. Höchstwerte zwischen 8 und 12 Grad, in
Hochlagen um 5 Grad. Schwacher Wind im Tagesverlauf von West auf
Nordwest drehend.
In der Nacht zum Donnerstag bei wechselnder Bewölkung nachlassende
Schaueraktivität, in Hochlagen weiter als Schnee. Bei Wolkenlücken
örtlich Nebel möglich. Tiefstwerte zwischen 1 und -2 Grad, verbreitet
Frost in Bodennähe.

Deutscher Wetterdienst, RWZ Essen, Ts


Aktuelle Wetterberichte mit Wetterwarnungen für Bundesländer und Regionen

 

Ältere Wettervorhersagen mit Warnmeldungen

Hessen