Aktuelle Straßen-Wettervorhersage für Baden-Württemberg


Allgemeine Strassenwettervorhersage für Baden-Württemberg
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart
am Mittwoch, 06.07.2022, 20:45 Uhr

Kurz & knapp:
Anfangs der Nacht gering bewölkt, von Norden zunehmende Bewölkung. Am
Donnerstag stark bewölkt und lokal Schauer, vereinzelt Gewitter und
Windböen.

Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden:
Der Hochdruckeinfluss schwächt sich am Donnerstag vorübergehend ab.
Von Norden her erfasst ein Tiefausläufer Baden-Württemberg und führt
kühlere Meeresluft heran.

Wind:
Im nördlichen Oberrheingraben, in exponierten Berglagen sowie bei
Schauern oder Gewittern von Donnerstagmittag bis Donnerstagabend
vereinzelt Windböen um 55 km/h aus Nordwest.

Gewitter:
Donnerstagmittag bis -abend insbesondere in der Osthälfte
Baden-Württembergs sowie über dem Bergland einzeln auftretende
Gewitter. Eng begrenzt mit Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde und
Windböen um 55 km/h.

Vorhersage:
In der Nacht zum Donnerstag zunächst gering bewölkt, im Laufe der
Nacht von Norden her aufziehende Wolken. Bis zum Morgen noch trocken.
Tiefstwerte um 13 Grad an Rhein und Bodensee und 7 Grad im südlichen
Bergland.

Am Donnerstag überwiegend bedeckt, zeitweise Regenschauer, aber nur
selten einzelne, kurze Gewitter. Vom Südschwarzwald bis zum Bodensee
wechselnd bewölkt, zeitweise Sonne und erst am Abend Schauer oder
Gewitter. Tagesmaxima von 19 Grad im Hotzenwald bis 25 Grad am Rhein.
Mäßiger, im Tagesverlauf teils stark böig auffrischender Wind aus
West bis Nordwest.

In der Nacht zum Freitag auflockernde Wolken, überwiegend gering
bewölkt. Stellenweise Nebel. In Oberschwaben und im Allgäu hingegen
bedeckt und einzelne Regenschauer. 13 bis 9 Grad.
Am Freitag freundlich mit viel Sonnenschein und einigen Quellwolken,
die in den östlichen Landesteilen auch mal dichter sein können. Es
bleibt trocken. Höchstwerte um 18 Grad in hohen Lagen und bis 25 Grad
am Rhein. Meist schwacher Wind aus nördlichen Richtungen, zeitweise
in Böen auffrischend.

In der Nacht zum Samstag gering bewölkt, niederschlagsfrei. Abkühlung
auf 13 bis 7 Grad.
Am Samstag Sonne und teils dichtere Wolken im Wechsel, im Südwesten
vom Rhein bis zum Allgäu mehr Sonnenanteile. Es bleibt weitgehend
trocken, lediglich im äußersten Osten geringes Schauerrisiko.
Höchstwerte von 22 Grad im Schwarzwald und auf der Alb, bis 28 Grad
am Rhein. Mäßiger, zeitweise frischer Wind um Nord.

In der Nacht zum Sonntag teils gering, teils wechselnd bewölkt, meist
trocken. 15 bis 10 Grad.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-bw

Nächste Aktualisierung: 04:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de
Deutscher Wetterdienst / RWB Stuttgart, Hofheinz


Aktuelle Straßenwettervorhersagen für Bundesländer

 

Ältere Straßenwetterberichte

Baden-Württemberg