Aktuelle Straßen-Wettervorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg


Allgemeine Straßenwettervorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Regional- und Seewetterzentrale in Hamburg
am Montag, 01.03.2021, 15:45 Uhr

Schlagzeile:
Kommende Nacht verbreitet Nebel und leichter Frost

Wetter- und Warnlage:
Ein umfangreiches Hochdruckgebiet erstreckt sich von der Nordsee über
Deutschland hinweg in Richtung Südosteuropa und sorgt für ruhiges
Wetter in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Nebel:
Kommende Nacht verbreitet Nebel, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

Frost:
Kommende Nacht vor allem bei Aufklaren gebietsweise Luftfrost bis -1
Grad, sonst vielerorts Frost in Bodennähe bei -2 Grad.

Vorhersage:
Heute Nachmittag und am Abend teils wolkig, häufig jedoch auch
Auflockerungen mit längeren sonnigen Abschnitten, besonders an der
Westküste örtlich neblig-trüb. Temperaturen zwischen 4 Grad auf Amrum
und 9 Grad in Hamburg. Überwiegend schwachwindig.
In der Nacht zum Dienstag erneut ausbreitender und teils kompakter
Nebel oder Hochnebel. Tiefstwerte bis -1 Grad. Nach wie vor
schwachwindig.

Straßenwetterhinweis für die Nacht zum Dienstag:
Belagstemperaturen in Grad Celsius:
Westküste : -1 bis +1
Ostseeküste : -1 bis +1
Binnenland Nord : -2 bis 0
Binnenland Süd : -2 bis 0
Hochbrücken : -3 bis -1
Hamburg Stadt : -2 bis 0

Bei längerem Aufklaren örtlich Glätte durch Reif oder überfrierende
Restnässe nicht ausgeschlossen.

Am Dienstag neblig-trüb, später vor allem abseits der See
Auflockerungen, oft auch sonnig bei Höchstwerten zwischen 6 Grad an
der See und 11 Grad in Hamburg. Schwachwindig.
In der Nacht zum Mittwoch wieder überall neblig-trüb. Tiefstwerte bis
-1 Grad, verbreitet Frost in Bodennähe bis -3 Grad. Schwacher
Südostwind.

Am Mittwoch anfangs bedeckt oder neblig-trüb. Ab Mittag im Binnenland
häufiger sonnig. Maximal 5 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger
Westwind.
In der Nacht zum Donnerstag überwiegend stark bewölkt, örtlich etwas
Sprühregen. Tiefstwerte um 3 Grad. Mäßiger, an den Küsten zunehmend
frischer West- bis Nordwestwind.

Am Donnerstag weiterhin bedeckt und zeitweise etwas Sprühregen.
Temperaturen 5 bis 7 Grad. Mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Freitag von Norden Auflockerungen, jedoch einzelne,
von der Ostsee ins Binnenland ziehende Schneeregenschauer, dabei
Glättegefahr durch überfrierende Nässe. Tiefstwerte -3 bis -1 Grad.
Mäßiger Nordostwind.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-hh

Nächste Aktualisierung: 20:45 Uhr, mehr unter www.dwd.de
Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / S. Zimmer


Aktuelle Straßenwettervorhersagen für Bundesländer

 

Ältere Straßenwetterberichte

Schleswig-Holstein und Hamburg