Aktuelle Straßen-Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern


Allgemeine Straßenwettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Potsdam
am Mittwoch, 26.01.2022, 10:45 Uhr

Kurz & knapp:
An der Ostsee Windböen, einzelne Sturmböen. Ab In der Nacht zum
Donnerstag auch im Landesinneren Wind-und Sturmböen, am Donnerstag
zwischen Fischland und Rügen einzelne schwere Sturmböen.

Wetter- und Warnlage:
Zwischen hohem Luftdruck über Mitteleuropa und tiefem Luftdruck über
Skandinavien wird milde Meeresluft aus West bis Nordwest
herangeführt. In der Nacht zum Donnerstag erreicht das Frontensystem
eines Sturmtiefs Mecklenburg-Vorpommern und überquert am Donnerstag
rasch die Region südostwärts.

STURM/Wind:
Heute an der Küste und im angrenzenden Binnenland vereinzelt Windböen
um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest. Zwischen Fischland und Rügen zudem
einzelne Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8). Ab der zweiten Nachthälfte
zum Donnerstag im Binnenland verbreitet Windböen, an der See häufiger
Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9).
Am Donnerstag verbreitet Windböen und einzelne Sturmböen, an der
Küste verbreitet Sturmböen, zwischen Fischland und Rügen einzelne
schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10). Ab Donnerstagmittag auf West
bis Nordwest drehend, Wind und Sturm bis in die Nacht zum Freitag
anhaltend.

Vorhersage:
Heute lokale Wolkenlücken, sonst weitgehend bedeckter Himmel und
stellenweise etwas Regen oder Sprühregen. Höchstwerte zwischen 4 und
6 Grad. Mäßiger, an der See frischer bis starker Wind aus Südwest bis
West. An der Küste, im angrenzenden Binnenland vereinzelt Windböen um
55 km/h (Bft 7). Zwischen Fischland und Rügen einzelne stürmische
Böen bis 70 km/h (Bft 8).
In der Nacht zum Donnerstag bedeckt zeitweise Regen oder Sprühregen.
Tiefstwerte zwischen 5 und 2 Grad. Mäßiger bis frischer, an der See
mitunter starker Wind aus West bis Südwest. Ab Mitternacht auch im
Binnenland verbreitet Windböen, an der See häufiger Sturmböen
zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9).

Straßenwetter in den Frühstunden (Donnerstag)
Glätte: keine
Glätteart: keine
Verbreitung: keine

Besonderheiten: keine

Am Donnerstag zunächst stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen.
Ab dem Mittag allmählich Auflockerungen und Regenschauer. Höchstwerte
zwischen 6 und 8 Grad. Frischer, im Küstenumfeld auch starker Wind
aus Südwest, später West bis Nordwest. Dabei Windböen, einzelne
Sturmböen (Bft 8-9)). An der Küste Sturmböen, zwischen Fischland und
Rügen einzelne schwere Sturmböen bis 95 km/h (Bft 10).
In der Nacht zum Freitag wechselnd bis stark bewölkt, örtlich
Regenschauer. Tiefstwerte zwischen 4 und 1 Grad. Frischer bis starker
Nordwestwind mit Windböen und einzelnen stürmischen Böen (Bft 8). An
der Küste anfangs Sturmböen, vereinzelt schwere Sturmböen. Im Verlauf
langsame Windabnahme.

Straßenwetter in den Frühstunden (Freitag)
Glätte: keine
Glätteart: keine
Verbreitung: keine

Besonderheiten: keine

Am Freitag neben Wolken auch längere heitere Abschnitte. Trocken. Am
Abend von Westen Bewölkungsverdichtung. Höchstwerte bei 5 bis 7 Grad.
Mäßiger bis frischer Nordwestwind, bis zum frühen Nachmittag noch
Windböen. Ab dem Nachmittag Windabnahme.
In der Nacht zum Sonnabend zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und
von West nach Ost ausbreitender Regen. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad,
in der zweiten Nachthälfte Milderung. Zu Beginn schwacher bis mäßiger
Wind aus Nordwest, im Verlauf auf Südwest drehend und zunehmend.
Gegen Morgen im Küstenbereich Windböen.

Am Sonnabend bedeckt und regnerisch. Sehr mild, Höchsttemperatur 6
bis 9 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit Windböen, örtlich
stürmischen Böen. Ab dem Nachmittag Windzunahme und Drehung auf West,
dann im Küstenumfeld teils Sturmböen.
In der Nacht zum Sonntag wechselnd bis stark bewölkt, abziehender
Regen, nachfolgend noch einzelne Schauer. Tiefstwerte 4 bis 2 Grad.
Frischer bis starker Wind aus West bis Nordwest. Verbreitet
stürmische Böen, teils Sturmböen. Vor allem an der Küste und im
angrenzenden Binnenland auch schwere Sturmböen.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-mv

mehr unter www.dwd.de

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ka/HS =


Aktuelle Straßenwettervorhersagen für Bundesländer

 

Ältere Straßenwetterberichte

Mecklenburg-Vorpommern