Aktuelle Straßen-Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen


Allgemeine Straßenwettervorhersage für Nordrhein-Westfalen,
ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Essen
am Donnerstag, 25.02.21, 20:45 Uhr

Kurz & knapp:
In der Nacht Regen, am Freitag abziehend, kühler.

Wetter- und Warnlage:
In der Nacht greift die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien auf
Nordrhein-Westfalen über und zieht am Freitag nach Südosten ab. Dabei
strömt aus Nordwest kühlere Luft ein.

Es werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.

Vorhersage:
In der Nacht zum Freitag stark bewölkt und zeitweise Regen.
Tiefstwerte 8 bis 4, im Bergland 5 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger
Wind um Südwest.

Straßenwetterhinweis für die Frühstunden am Freitag:
Belagstemperatur in Grad Celsius:
Tiefland : 8 bis 5, auf Brücken 4
Bergland oberhalb 400 m : 7 bis 4, auf Brücken 3
Bergland oberhalb 600 m : 4 bis 3, auf Brücken 2

Angaben zum Straßenwetter:
Keine Glätte.



Am Freitag zunächst meist stark bewölkt und zeitweise Regen, nur im
Nordwesten bereits niederschlagsfrei und erste Auflockerungen. Ab dem
Mittag verbreitet niederschlagsfrei und Übergang zu wechselnder
Bewölkung. Bei 9 bis 12, im höheren Bergland um 7 Grad kühler als
zuvor. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord.
In der Nacht zum Samstag zunächst aufgelockert, später meist stark
bewölkt, niederschlagsfrei. Gebietsweise Nebelbildung. Tiefstwerte
zwischen 3 und 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad, verbreitet
Bodenfrost. Im Sauerland stellenweise Glätte nicht ausgeschlossen.

Am Samstag zunächst vielfach stark bewölkt, örtlich Nebel. Im
Tagesverlauf von Nordwesten her mehr Sonne. Niederschlagsfrei.
Tageshöchstwerte 9 bis 11 Grad, im Bergland um 7 Grad. Schwacher Wind
aus nördlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag anfangs meist gering bewölkt, im Laufe der
Nacht Bildung von Nebel und Hochnebel. Niederschlagsfrei. Abkühlung
auf 3 bis 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad. Verbreitet Frost in
Bodennähe.

Am Sonntag in der Nordhälfte heiter, in der Südhälfte sonnig.
Niederschlagsfrei. Erwärmung auf 9 bis 12 Grad. Schwach bis mäßiger
Wind um Nordost.
In der Nacht zum Montag gering bewölkt oder klar. Gebietsweise Nebel.
Temperaturrückgang auf 3 bis 0 Grad, im Bergland bei leichtem Frost
bis -2 Grad.

Eine grafische Trendvorhersage bis zum 10. Folgetag finden Sie unter:

https://www.dwd.de/trend-nw

Nächste Aktualisierung: Freitag, 26.02.21, 04:45 Uhr, mehr unter
www.dwd.de
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, jb


Aktuelle Straßenwettervorhersagen für Bundesländer

 

Ältere Straßenwetterberichte

Nordrhein-Westfalen